Pressemitteilungen

ABDRUCK HONORARFREI

—————————————————————————————————————-

07.10.2018 – Battle 13/14 – Dexter vs. All Lies Died

Nur noch ein einziges BATTLE bevor die SEMI-FINALS starten!
Dexter startete den Abend mit einer ordentlichen Portion Hip-Hop und Rockvocals. Mit ihren kritischen und selbstironischen Texten erreichten sie 801 Punkte im Jury- und Publikumsvoting.
All Lies Died – Die vier Musiker überzeugten mit einer energiegeladenen Liveshow und Metalcore. Mit ihren packenden Shouts erreichten sie 805 Punkte im Jury- und Publikumsvoting und können sich somit über den 100,-€ Bruch-Gutschein freuen.
 
An dieser Stelle noch ein großes Dankeschön ans Studio 30

—————————————————————————————————————-

03.10.2018 – Battle 12/14 – Trickster’s Day vs. Chiara Stella Renata and the Karma

Die diesjährigen BATTLES befinden sich nun in den letzten Zügen! Am gestrigen Abend machte Trickster’s Day​ den Auftakt. Melodischer Hard Rock vom Feinsten! Mit ordentlich Dampf schaffte es Trickster’s Day im Publikums- und Juryvoting 767 von 1.000 möglichen Punkten zu erreichen. 
Danach begab sich Chiara Stella Renata and the Karma auf die Bühne! Die wunderschöne Stimme und tiefsinnigen Texte verschafften ihnen 637 Punkte im Jury- und Publikumsvoting. 

An dieser Stelle noch ein großes Dankeschön ans SYNOP* 

—————————————————————————————————————-

30.09.2018 – Battle 11/14 – DONE. vs. RINO

DONE. haben den Abend perfekt eingeleitet. Nicht nur der Jury haben die Saarländer mächtig eingeheizt. Die Beschreibung “Hammer, einfach der Hammer” passt wie die Faust aufs Auge! Insgesamt erreichte DONE. im Publikums- und Juryvoting 836 von 1.000 möglichen Punkten und sicherte sich somit den 5. Platz im aktuellen Ranking.

RINO – Ihr habt das Publikum zum Tanzen gebracht. Diese Trierer haben gezeigt wie man gute Stimmung schafft und die Hamburger Schule mit Indieeinflüssen perfekt vertritt. Insgesamt erreichte RINO im Publikums- und Juryvoting 809 von 1.000 möglichen Punkten.

—————————————————————————————————————-

23.09.2018 – Battle 10/14 – Pentajam & Special Guest Trip

Vielen Dank für den wunderschönen Abend im Cube Club in Merzig!

Zum mittlerweile zehnten von insgesamt 14 Battles des Battle of the Bands 2018 musste die Band Aufschrei leider verletzungsbedingt absagen. Als Special Guest des Abends zeigten die Bluesrocker von Trip (Teilnehmer des Battle of the Bands 2016) außer Konkurrenz was sie draufhaben. Die dreiköpfige Band heizte den Besuchern im Cube Club mächtig ein und beeindruckten auch die diesjährigen Battle of the Bands Teilnehmer Pentajam.

Die 5 Musiker und Musikerinnen aus Luxemburg machen seit Jahren zusammen Musik und sind für alle musikalischen Herausforderungen offen, was sie in ihrem jazzy Set deutlich zeigten. Die verspielten Harmonien, überraschenden Rhythmuswechsel und ihr Gefühl für eingängige Melodien brachten die Besucher im Cube Club sowohl zum Träumen als auch zum Tanzen.

Nicht nur Special Guest auf der Bühne – der Sänger der Band Trip gab sich nach seinem Auftritt noch am Jury-Tisch die Ehre. Er und die Jury aus anderen erfahrenen Musikern waren von der musikalischen Raffinesse von Pentajam ebenso begeistert wie das Publikum. Mit insgesamt 828 Punkten landeten Pentajam auf Platz 6 der Rangliste.

—————————————————————————————————————-

16.09.2018 – Battle 9/14 – Uhrwerk vs. Psychopilot

Das war ja mal ein Abend! Den Anfang machte Uhrwerk aus der Pfalz! Mit waschechter Rockmusik und ehrlichen deutschen Texten heizten sie dem Publikum mächtig ein! Insgesamt erreichten Uhrwerk 672 von 1.000 möglichen Punkten im Jury- und Publikumsvoting.

Und dann kam Psychopilot … Was sollen wir sagen außer, dass es nun einen neuen ERSTEN PLATZ im Ranking gibt! Mit ihren energiegeladenen Riffs und abwechslungsreichen Rhythmen, musikalischer Finesse sowie der außergewöhnlichen Stimme von Frontmann Björn schafften sie es, den wochenlang führenden OQmanSolo vom Thron zu stoßen. Mit 877 Punkten wird nun die Rangliste neu angeführt! 

—————————————————————————————————————- 

BATTLE OF THE BANDS 2018

Jetzt mit an Bord: Frank Nimsgern, Peter Meyer, Laura Kleinas und Johannes Bieg

UNSER LANDESFINALIST TEILT BEIM LOCAL-HEROES-FINALE BÜHNE MIT MADSEN

Das Battle of the Bands des Musikbüro Saar e.V. ist eine Veranstaltungsreihe, die mittlerweile im vierten Jahr in Folge stattfindet. 2018 feiert das Musikbüro Saar e.V. das größte Battle of the Bands aller Zeiten mit insgesamt 28 teilnehmenden Bands. Das Musikbüro Saar e.V. unterstützt als gemeinnütziger Verein mit vielen ehrenamtlich agierenden Mitgliedern den Kulturaustausch durch die Förderng von Livemusik. Durch das Flaggschiff des Non-Profit-Netzwerks, das Battle of the Bands, und vielen anderen Projekten bieten wir aufstrebenden regionalen und überregionalen Bands und Künstlern eine Bühne und Unterstützung in vielfältiger Form.

Nachdem nun mehr als die Hälfte der Vorrunden-Battles ausgefochten sind, freuen wir uns, einige Infomationen zum bevorstehenden Semi-Finale veröffentlichen zu dürfen.

DAS SEMI-FINALE DES BATTLE OF THE BANDS 2018

Das Semi-Finale des Battle of the Bands 2018 findet am Fr., 19.10.18 und Sa., 20.10.18 im Studio 30 (Mainzerstr. 30, 66111 Saarbrücken) statt. Das Studio 30 ist eine Livemusik-Venue auf zwei Ebenen mit zwei Bühnen und integriertem Tonstudio, betrieben durch Truetone Records. Die Location befindet sich im geschichtsträchtigen Johanneshof im Herzen der Landeshauptstadt.

Ins Semi-Finale schaffen es die acht punktreichsten Bands der Vorrunde. Die aktuelle Rangliste lässt sich auf der Musikbüro-Website unter https://www.musikbuerosaar.org/aktuelle-tabelle/ einsehen.

DIE HOCHKARÄTIGE JURY DES SEMI-FINALES

Ein bedeutender Teil des Konzepts des Battle of the Bands ist eine Bewertung der teilnehmenden Bands durch eine ausgewählte Fachjury aus regionalen Musikern und Musikverständigen. Die Kritiken, die die Bands nach ihren Auftritten erhalten, geben ihnen die Chance, etwaige Mängel zu erkennen und so ihre Performance kontinuierlich zu verbessern.

Das Musikbüro Saar e.V. freut sich sehr, einige hochkarätige Vertreter der saarländischen Musikerszene in der Jury des Semi-Finales begrüßen zu dürfen.

Frank Nimsgern: Komponist, Produzent, künstlerischer Leiter, Dozent, Gitarrist und Pianist

Peter Meyer: Leiter Unternehmenskommunikation und Unternehmenspressesprecher SR1, Vorsitzender “PopRat”

Laura Kleinas: Pop, Soul und Chanson-Sängerin, Teilnehmerin “DSDS” 2013

Johannes Bieg: Geschäftsführer Musikfachgeschäft “six+four” (Hauptsponsor Battle of the Bands), ehemaliges Mitglied “Blackeyed Blonde”

MUSIKBÜRO SAAR E.V. ALS VERANSTALTER DER “LOCAL HEROES” IM SAARLAND

Für die Teilnehmer des Semi-Finales des Battle of the Bands 2018 hat das Musikbüro Saar e.V. eine besondere Überraschung: Die punktreichste Band aus dem Semi-Finale, die die Teilnahmebedingungen erfüllt, darf das Saarland im Finale des bundesweiten Kontests “local heroes” vertreten!

Die local heroes sind ein gemeinnütziger Verein, der es sich seit 20 Jahren zur Aufgabe gemacht hat, junge Künstler sowie die Livemusik zu fördern. Mit ihrem Wettbewerbsprojekt sind sie nicht nur bundesweit, sondern auch in Italien, Österreich und Ungarn vertreten. Bis jetzt jedoch ohne einen Teilnehmer aus dem Saarland.

Durch die Teilnahme bei den local heroes wird es den saarländischen Nachwuchsbands ermöglicht, über ihre Heimatregion hinaus bekannt zu werden und neue Auftrittsmöglichkeiten zu generieren. Der Bandcontest local heroes ist die ideale Basis, um eine bundesweite Vernetzung von jungen Bands zu ermöglichen. Mit seinem ideelen und nicht kommerziellen Charakter bietet local heroes wie das Battle of the Bands ein Netzwerk vieler kompetenter Partner in der Musikszene.

Das Finale des local heroes-Contests findet am 10.11.2018 im Kulturhaus Salzwedel (Sachsen-Anhalt) statt. Die Vertreterbands aus jedem Bundesland werden sich die Bühne mit Madsen teilen.

Mehr Informationen unter http://www.local-heroes.de/.

Teilnahmebedingungen Local Heroes: http://www.local-heroes.de/contest/teilnahme

DAS FINALE DES BATTLE OF THE BANDS 2018

Nach einer kritischeren Neubewertung der Teilnehmerbands werden aus dem Semi-Finale drei Bands hervorgehen, die im Finale des Battle of the Bands 2018 um den 1.Preis von 2.500 Euro kämpfen werden. Das Finale findet im Januar 2019 auf großer Bühne statt.

—————————————————————————————————————-

09.09.2018 – Battle 8/14 – Earache my Eye vs. Stone Blind

Und schon wieder ging ein weiteres BATTLE zu Ende! Diesmal zeigten Earache my Eye und Stone Blind, was sie drauf haben.

Los ging der gestrige Abend mit Earache my Eye. Die vierköpfige Deathcore-Band aus dem Saarland macht nun schon seit zwei Jahren gemeinsam Musik. Das selbstgefertigte Sensen-Mikrofon war auf jeden Fall ein Hingucker und rundete ihre Bühnenshow perfekt ab. Insgesamt erreichten Earache My Eye 701 von 1.000 möglichen Punkten im Jury- und Publikumsvoting.

Danach ging es weiter mit Stone Blind. Von Anfang an konnte man sehen – diese Band steht mit Leidenschaft hinter ihrer Musik! Die fünf Musiker aus Trier zeigten einen Mix aus klassischem Hard Rock und modernen Elementen. Insgesamt erreichten Stone Blind 854 von 1000 möglichen Punkten im Jury- und Publikumsvoting und konnten sich somit über einen 100,-€ Gutschein der Brauerei G.A. Bruch freuen.

—————————————————————————————————————-

02.09.2018 – Battle 7/14 – E-Stones vs. Ric-Hard

Der Abend startete mit Ric-Hard !So wie sie es auch angekündigt haben war das wirklich “Musik mit Eiern”! Mit ihrem harten, straighten Grooves, zarten Melodien und ausdrucksvollem Gesang erreichten sie im Publikums- und Juryvoting 835 von 1.000 möglichen Punkten! 
Als zweites zeigten E-Stones ihr Können! Als neugegründete Band zeigten sie es nicht, dass am Sonntag zwei Bandmitglieder gefehlt haben. Ihre Progressiver Melody-Rock rundete den Abend enspannt ab. Sie erreichten im Publikums- und Juryvoting insgesamt 428 von 1.000 möglichen Punkten.

Die Sieger des 7. Battles des Battle of the Bands 2018 sind also Ric-Hard!

—————————————————————————————————————-

01.09.2018 – Battle 6/14 – Bad Butler vs. deZent

Etwas besseres als zwei Battles an einem Wochenende gibt es wohl kaum!Den Auftakt haben am Samstag deZent und BAD BUTLER im SYNOP* gemacht.
deZent schaffte es mit ihrer Mischung aus Deutschpunk und Alternative Rock das Publikum zum Tanzen zu bringen! Mit ihren gesellschaftskritischen Texten und einer ganzen Menge Spaß schafften sie es im Publikums- und Juryvoting 781 von 1.000 Punkte zu erreichen!

Bad Butler haben dem Publikum wirklich das Hirn aus dem Schädel gerockt! Wow! Mit ihren treibenden Grooves und Melodien schafften sie es im Publikums- und Juryvoting 873 von 1.000 möglichen Punkten zu erreichen und damit den 100€ Bruch-Gutschein mit nach Hause nehmen.

—————————————————————————————————————-

26.08.2018 – Battle 5/14 – street. vs. Jackson & Ebstein

Im fünften von insgesamt 14 Battles des BATTLE OF THE BANDS 2018 wetteiferten street. und Jackson & Ebstein im Nilles im Nauwieser Viertel um den begehrten 100€ Bruch-Gutschein und den möglichen Einzug ins Semi-Finale.

Als erstes zeigten das Acoustic-Duo street ihr Können. Selbstbegleitend mit Cajon, Gitarre und E-Piano singen Alena und Kathrin von Kopfchaos, Liebe und Herzschmerz und bezauberten damit sowohl die Jury als auch das Publikum. Mit Akustik Pop auf Deutsch konnten sie 714 von 1000 möglichen Punkten einfahren!

Danach gingen Jackson & Ebstein an den Start und versuchten die Jury mit Schlagerpunk zu begeistern. Ihr einzigartiger Sound brachte das Publikum im Nilles zum Tanzen. Trotz einiger musikalischer Abstriche hinterließ ihre Performance und Authentizität Eindruck bei Publikum und Jury. Insgesamt erhielten sie 774 von 1000 möglichen Punkten und gingen damit als Gewinner aus dem Battle hervor.

—————————————————————————————————————-

19.08.2018 – Battle 4/14 – Manu Meta vs. Vincent & the Strangers

Im vierten Battle des BATTLE OF THE BANDS 2018 des Musikbüro Saar e.V. traten Manu Meta​ gegen Vincent & The Strangers​ im Studio 30​ gegeneinander an.

Als erstes ging Rapper Manu Meta aus Blieskastel an den Start! Mit einer aktiven und animativen Performance konnte er 715 von 1000 möglichen Punkten einfahren!

Danach stellten Vincent & The Strangers Ihr Können unter Beweis! Ihr ganz besonderer Sound konnte das Publikum überzeugen! Für die Jury jedoch, war Manu Metas lebhaftere Darbietung stärker. Insgesamt erhielten sie 573 Punkte.

Somit ging Manu Meta als Gewinner von der Bühne und gewann einen 100€ Bruch-Gutschein.

—————————————————————————————————————-

12.08.2018 – Battle 3/14 – Cold Cold Hearts vs. Morlox

In einer weiteren Ausgabe des BATTLE OF THE BANDS 2018 des Musikbüro Saar e.V. traten Cold Cold Hearts gegen Morlox im Flexibel in Saarwellingen gegeneinander an.

Die Pop-Punk-Band Cold Cold Hearts präsentierte sich dem Publikum und der Fachjury im Club mit einem erprobten Set. Mit ihrem ausgefeilten Gitarren-Sound und rotzigen sowie energiegeladenen Gesang erreichten die Jungs aus dem Saarland und der Eiffel im Jury- und Publikumsvoting 732 von 1000 möglichen Punkten. Im Anschluss gab Morlox aus Saarbrücken ihr Bestes um dieses Ergebnis zu schlagen. Trotz kraftvoller und agiler Performance reichte es letztendlich beim Voting für nur 586 Punkte. Somit kristallisierte sich Cold Cold Hearts als Gewinner des Abends heraus und gewannen einen 100€ Bruch-Gutschein.

—————————————————————————————————————-

04./05.08.2018 – Kick-Off: Auftakt Battle of the Bands 2018

Vergangenes Wochenende feierte das Battle of the Bands 2018 des Musikbüro Saar e.V. seinen Auftakt. Am 04.08. und 05.08. konnten die ersten Bands der Battlephase ihr Können auf der Martinée-Bühne im Schlossgarten in Saarbrücken unter Beweis stellen.

Bei sommerlichen Temperaturen und abseits des Trubels des Saarspektakels eröffnete ab 20 Uhr ein Special Guest das Battle of the Bands 2018: Die Alternative-Band Samarah, Teilnehmer des Battle of the Bands 2016 und feste Größe in der saarländischen Musikszene. Ab 21 Uhr gab dann die erste Teilnehmerband der diesjährigen Veranstaltungsreihe ihr Können vor einer ausgewählten Fachjury und dem Publikum zum Besten. OQmanSolo setzte die Latte hoch an. Mit seinen ehrlichen Texten und einzigartigem Sound brachte er das Publikum zum Tanzen und erreichte im Jury- und Publikumsvoting 874 von 1000 möglichen Punkten.

Am Sonntag traten dann zwei weitere regionale Größen gegeneinander an: Mother und Impact 36. Beide begeisterten sowohl das Publikum und die Jury mit ihren Live-Auftritten und brachten einiges Köpfe zum mitwippen. Mit insgesamt 815 von 1000 möglichen Punkten entschieden Mother das Battle gegen Impact 36 mit 773 Gesamtpunkten für sich. Wie auch OQmanSolo durften sich Mother als Gewinner des Battles über einen Gutschein der Brauerei Bruch im Wert von 100€ freuen.

Beim Battle of the Bands 2018 treten insgesamt 28 regionale und überregionale Bands in verschiedenen Locations in und um Saarbrücken gegeneinander an. Die acht punktreichsten Bands erreichen dann das Semi-Finale, das am 19. und 20.10. im Studio 30 in Saarbrücken stattfinden wird. Die beste Band aus dem Semi-Finale, die die Anforderungen des Kooperationspartners Local heroes erfüllt, darf das Saarland beim Bundesfinale vertreten.

Das Finale des Battle of the Bands 2018 erreichen wiederum die 3 punktreichsten Bands, die im Januar auf großer Bühne um den Saar-Amp-Award und das Preisgeld von 2500€ kämpfen.

Über 50% der generierten Einnahmen des gemeinnützigen Vereins Musikbüro Saar e.V. gelangen direkt an die Bands des Battle of the Bands. Mit den restlichen Einnahmen unterstützt das Musikbüro Saar e.V. andere förderungswürdige Projekte der Region und bedient anfallende Fixkosten. Das Battle of the Bands dient aufstrebenden Musikern vor allem als Plattform, um ihre Livemusik an der Saar sichtbar werden zu lassen.

Der Eintritt zu den Battles ist frei.

Weitere Informationen über das Battle of the Bands finden Sie unter www.musikbuerosaar.org. Fotos der Veranstaltung sind ebenfalls auf der Website unter https://www.musikbuerosaar.org/battle-of-the-bands/kick-off/ zu finden. Gerne schicken wir auf Nachfrage die Dateien zu.

—————————————————————————————————————-

25.07.2018 – Battle of the Bands Termine + Locations

Die Planung des Battle of the Bands 2018 läuft auf Hochtouren. Junge Musiker und Musikerinnen, die Teil einer Band sind, haben nun die Möglichkeit ihr Können vor einer fachspezifischen Jury sowie einem großen Publikum unter Beweis zu stellen. Die Termine stehen fest und die livemusikaffinen Lokalitäten sind ausgewählt.

Die Flyergrafik mit den Battle-Terminen und teilnehmenden Bands, die gegeneinander antreten werden, lässt sich auf der Website des Musikbüro Saar e.V. einsehen.

 

Die Battles beginnen Anfang August 2018, bei denen die ausgewählten Bands in verschiedenen Lokalitäten in Saarbrücken und der Region gegeneinander antreten. Die acht punktreichsten bands erreichen dann das Semi-Finale, das am 19. und 20.10. im Studio 30 in Saarbrücken stattfinden wird. Das Finale erreichen dann wiederum die drei punktreichsten Bands. Die im Januar 2019 beim Finale gekrönte Gewinnerband erhält neben dem Liveband-Award „SAAR-AMP 2018“ ein Preisgeld in Höhe von 2.500 €.

Über 50% der generierten Einnahmen des gemeinnützigen Vereins Musikbüro Saar e.V. gelangen direkt an die Bands. Mit den restlichen Einnahmen unterstützt das Musikbüro Saar e.V. andere förderungswürdige Projekte der Region und bedient anfallende Fixkosten. Das Battle of the Bands dient aufstrebenden Musikern vor allem als Plattform, um ihre Livemusik an der Saar sichtbar werden zu lassen.

 

Als gemeinnütziger Verein sind wir auf Spenden und Unterstützung aller Art angewiesen, auch im Bereich des Marketings.

Daher freuen wir uns über Abdrucke und Veröffentlichungen auf ihren Social Media Kanälen oder Internetauftritten. Natürlich können Sie dazu honorarfrei unsere Flyer-Grafik verwenden. Gerne schicke ich Ihnen diese auch als .pdf-Datei zu.

 

Bei Interesse an einer Sponsorleistung beantworten wir Ihre Fragen gerne über sponsor@musikbuerosaar.org.

Gerne können wir gemeinsam eine Sponsorenpaket erarbeiten, dass auf Ihre Wünsche zugeschnitten ist.

—————————————————————————————————————-

25.06.2018 – Spendeninitiative für Bands in Not

Bei sonnigem Wetter und in entspannter Grillfest-Atmosphäre hatten die Bewerberbands des Battle of the Bands 2018 sowie jeder Livemusikinteressierte am Sonntag, 24.06. die Möglichkeit, das Musikbüro Saar e.V. kennenzulernen und für ihre Favoriten bei den Live Auditions abzustimmen. 

Die Battle of the Bands Live-Auditions konnte das Musikbüro Saar e.V. auch dazu nutzen, seine Spendeninitiative für Bands in Not vorzustellen. 

Durch Vernetzungen in der regionalen Musikerszene wurde das Musikbüro Saar e.V. auf einige Bands aufmerksam, die aufgrund der verheerenden Unwetter der letzten Wochen ihre Proberäume und sämtliches Equipment verloren haben. Als gemeinnütziger Verein hat es sich das Musikbüro Saar e.V. zur Aufgabe gemacht, den Kulturaustausch durch die Förderung von Livemusik zu unterstützen. Aus diesem Grund wurde eine Spendeninitiative ins Leben gerufen. 

Am Mittwoch, 20.06. fand in der Stube 8 ein Stammtisch für Interessierte und Helfer statt. Dort wurden Ideen gesammelt und ein Konzept erstellt, um gemeinsam diesen Bands und damit der regionalen Livemusikszene unter die Arme zu greifen. 

In insgesamt 5 Wochen Aktionsdauer werden bei verschiedenen Festen und Feierlichkeiten in Saarbrücken und im Umkreis Informationen zur Initiative gegeben und Spenden gesammelt. Im Moment steht das Musikbüro Saar e.V. in Kontakt mit verschiedenen Veranstaltern und Verantwortlichen. Informationen zu Spendensammelaktionen werden baldmöglichst auf der Website www.musikbuerosaar.org sowie auf den Social Media Kanälen des Musikbüro Saar e.V.veröffentlicht. 

Als kleiner Verein sind wir beim Sammeln der Spenden auf Unterstützung angewiesen. Wer am Wochenende zwei Stunden seiner Zeit stiften kann um die lokale Musikszene als Spendensammler zu unterstützen, kann sich gerne unter info@musikbuerosaar.org als Freiwilliger melden. Das Musikbüro Saar e.V. dankt im Voraus! 

Mehr Informationen sind zu finden unter www.musikbuerosaar.org/spendeninitiative und auf den Social Media Kanälen des Musikbüro Saar e.V. Onlinespenden sind über www.betterplace.org/p63250 möglich. 

Ziel der Aktion ist es, den Bands wieder auf die Beine und auf die Bühne zu helfen: Die betroffenen Musiker sollen nach Ablauf der Aktion wieder in der Lage sein, Konzerte zu spielen.  

Gerne können andere betroffenen Bands einen Härtefallantrag stellen, um falls notwendig ebenfalls Unterstützung zu erhalten. Ab Sonntag, 01.07. wird hierzu ein Formular auf der Website des Musikbüro Saar e.V. veröffentlicht. 

Als krönender Abschluss der Initiative ist ein Benefiz-Konzert im August geplant.  

Gemeinsam können wir betroffenen Bands aus der SaarLorLux-Region wieder auf die Bühne helfen! 

 

—————————————————————————————————————-

25.06.2018 – Live-Auditions

Bei sonnigem Wetter und in entspannter Grillfest-Atmosphäre hattet ihr am 24.06. im Hof des Devil’s Place die Möglichkeit, das Musikbüro Saar e.V. und die Bewerberbands kennenzulernen. Und das habt ihr zahlreich genutzt: Insgesamt haben über 100 Musiker und Livemusikbegeisterte mit uns den Sonntag genossen, die Konkurrenz um den SaarAmp Award 2018 begutachtet, Kontakte geknüpft, geschwenkt und getrunken. 

An dieser Stelle vielen Dank an Bruch Brauerei für die großzügige Getränkespende! 

Vielen Dank auch an Alternative für Deutschrap! Als Zweitplatzierte des Battle of the Bands 2017schilderten sie den diesjährigen Bewerbern ihre Erfahrungen und beantworteten Fragen. Außerdem rundeten sie mit einem Mini-Liveset den Abend gekonnt ab und zeigten, was es braucht, um es ins Finale des Battle of the Bands zu schaffen. 

Die Battle of the Bands Live-Auditions konnte das Musikbüro auch dazu nutzen, seineSpendeninitiative für Bands in Not vorzustellen. Vielen Dank für die überwältigende Unterstützung, die wir bereits erfahren durften! 

Durch unsere Vernetzungen in der regionalen Musikerszene wurden wir auf einige Bands aufmerksam, die aufgrund der verheerenden Unwetter der letzten Wochen ihre Proberäume und sämtliches Equipment verloren haben. Gemeinsam wollen wir diesen Bands und damit der regionalen Livemusikszene wieder auf die Beine und auf die Bühne helfen! 

Mehr Informationen findet ihr unter www.musikbuerosaar.org/spendeninititative und auf den Social Media Kanälen des Musikbüro Saar e.VOnline spenden könnt ihr unter www.betterplace.org/p63250

Weitere Informationen zu Spendensammelaktionen bei Festen und Feierlichkeiten in der Region folgen, doch dafür mangelt es an Spendensammlern. Falls ihr am Wochenende zwei Stunden eurer Zeit opfern könnt um die lokale Musikszene zu unterstützen, dann meldet euch unter info@musikbuerosaar.de. Vielen Dank im Voraus! 

 

Abschließend müssen wir uns entschuldigen.  

Wir waren schlicht überwältigt von der regen Teilnahme an den Live-Auditions und den Massen an Stimmzetteln. Da wir euch die Auswertung live präsentiert haben, waren unsere menschlichen Betriebssysteme unter dem hinzugetretenen Zeitdruck kurz überfordert. Danke an alle, die schier unendliche Geduld mit uns gezeigt haben.

Hier die aktualisierte AuswertungAuswertung – Live-Auditions

Wir mussten feststellen, dass es dabei zu Abweichungen zwischen der Auswertung während den Live-Auditions und den nachgeprüften Ergebnissen kam. Wir erkennen, dass es trotz aller Mühe nicht möglich war, die vielen Stimmzettel in so kurzer Zeit korrekt auszuwerten. Um den benachteiligten Bands entgegen zu kommen haben wir in der Projektplanung Raum geschaffen für zwei weitere Battles. 

 

Damit werden sämtliche Bewerberbands in die nächste Runde des Battle of the Bands 2018 geschickt!

 

Wir freuen uns dieses Jahr also auf das GRÖSSTE Battle of the Bands aller Zeiten. Die teilnehmenden Bands können nun ihr Talent auf den verschiedenen Bühnen in und um Saarbrücken unter Beweis stellen.

Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und bedanken uns für die Geduld und das Verständnis.

 

Eure Fans, 

Musikbüro Saar e.V. 

————————————————————————————————————–

15.06.2018 – Spendeninitative für Bands in Not – Startschuss

Wie ihr alle mitbekommen habt, kam es durch schwere Unwetter in den vergangenen Wochen zu gravierenden Schäden im Landkreis. Durch unsere Vernetzungen in der regionalen Musikerszene wurden wir auf einige Bands aufmerksam, die durch Überflutungen ihre Proberäume und sämtliches Equipment verloren haben. Ein schwerer Schlag für die Musiker der Region.

Als Musiker fördernder Verein sehen wir uns daher in der Pflicht, diesen aufstrebenden Künstlern unter die Arme zu greifen.

Aus diesem Grund startet das Musikbüro Saar e.V. eine Spendeninitiative.

Am Mittwoch, 20.06.20:00 Uhr, findet in der Stube 8 im Nauwieser Viertel ein Stammtisch statt, zu dem jeder, der helfen will, herzlich eingeladen ist. Gemeinsam wollen wir Ideen sammeln.

Am Sonntag, 24.06., finden die Live Auditions zur Auswahl der am Battle of the Bands 2018 teilnehmenden Bands im Devil’s Place statt. Diesen Termin wollen wir nutzen, um Details der Initiative bekannt zu geben und direkt in die Tat umzusetzen.

Innerhalb von 4 Wochen werden wir sowohl online als auch auf der Straße und in verschiedenen Veranstaltungsorten Spenden für die Unwetter-Opfer sammeln, die direkt den betroffenen Bands und Haushalten zu Gute kommen.

Weitere Informationen werden auf unserer Website www.musikbuerosaar.org veröffentlicht.

Wer zu den genannten Terminen keine Zeit hat, aber dennoch helfen will, kann uns gerne unter der Email-Adresse info@musikbuerosaar.org kontaktieren.

Gemeinsam können wir der regionalen Livemusikkultur wieder auf die Beine helfen!

 

—————————————————————————————————————-

28.05. 2018 

 

BATTLE OF THE BANDS BEWERBUNGSPHASE VERLÄNGERT

Die Resonanz an Bewerbern für das Battle of the Bands 2018 war bis jetzt herausragend, doch wir kriegen nicht genug! Es haben sich bereits zahlreiche talentierte Bands aus dem gesamten SaarLorLux-Gebiet beworben. Um auch Nachzüglern eine Chance zu geben, wurde die Bewerbungsphase bis zum 11.06.2018 verlängert.

Letzte Chance für alle, die sich noch bewerben wollen!

Das Musikbüro Saar e.V. bietet im Rahmen der erfolgreichen Veranstaltungsreihe Battle of the Bands auch dieses Jahr wieder ambitionierten Bands aus der Region eine Bühne. Die ausgewählte Teilnehmer treten in Battles in verschiedenen livemusikaffinen Lokalitäten in und um Saarbrücken gegeneinander an. Dabei müssen sie das Publikum und eine fachspezifische Jury von ihrem Können überzeugen.

Für die acht Bands, die es ins Semifinale schaffen, gibt es eine besondere Überraschung. Dank einer Kooperation mit der bundesweiten Veranstaltungsreihe Local Heroes darf die punktreichste Band, die die Teilnahmebedingungen des Local Heroes Contests erfüllt, das Saarland in dessen Bundesfinale vertreten!

LIVE AUDITIONS IM DEVIL’S PLACE

Das Auswahlevent der endgültig teilnehmenden 24 Bands findet als öffentliche Veranstaltung am So, 24.06.2018 ab 14 Uhr im Devil’s Place in Saarbrücken in entspannter Atmosphäre im Rahmen einer Grillfeier statt.

In Form eines Public Viewing werden sämtliche Bewerber-Bands ab 15 Uhr vorgestellt. Von den Bewerbern zugesendete Musikvideos und Demo-Aufnahmen werden dem Publikum präsentiert. Jeder Einzelne im Publikum darf seine Stimme abgeben. Die 24 punktreichsten Bands dürfen dann beim diesjährigen Battle of the Bands ihr Bestes geben!

Außerdem werden die Zweitplatzierten des letztjährigen Battle of the Bands, die Gruppe “Alternative für Deutschrap”, über ihre Erfahrungen berichten.

Jede/r Musikinteressierte ist herzlich eingeladen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen und für die Teilnehmer mitzuvoten, die Bewerber-Bands (persönlich) kennen zu lernen und mit dem Musikbüro Saar e.V. eine Sommerparty zu feiern!

Rückmeldungen sind bis 17.06. erbeten.

ERSTE LOCATIONBEKANNTGABE

Das Semi-Finale am 19. und 20.10. und fünf der Battles finden im Studio 30 statt!

Die Livemusik-Venue und Tonstudio auf zwei Ebenen im Herzen Saarbrückens ist der ideale Ort, um sich als aufstrebende Bands auf der Bühne zu präsentieren. Daher ist das Studio 30 natürlich auch beim Battle of the Bands mit von der Partie!

 

————————————————————————————————————–

17.05. 2018

 

Presseinformation

 

SAARLAND ZUM ERSTEN MAL BEI DEN LOCAL HEROES 2018

 

Die local heroes sind ein gemeinnütziger Verein, der es sich seit 20 Jahren zur Aufgabe gemacht hat junge Künstler sowie die Livemusik zu fördern. Mit ihrem Wettbewerbsprojekt sind sie nicht nur bundesweit, sondern auch in Italien, Österreich und Ungarn vertreten. Bis jetzt jedoch ohne einen Vertreter des Saarlandes. 
Nach langer Planungsphase ist es also nun soweit:

 

Musikbüro Saar e.V. als Veranstalter der local heroes im Saarland!

 

Als gemeinnütziger Verein in Saarbrücken hat sich das Musikbüro Saar e.V. zur Aufgabe gemacht, den Kulturaustausch durch die Förderung von Livemusik im SaarLorLux-Gebiet zu stärken. Das Flaggschiff des Non-Profit-Netzwerkes ist das BATTLE OF THE BANDS. Durch diese jährlich stattfindende Veranstaltungsreihe wird regionalen Bands die perfekte Plattform geboten, um sich vor einem großen Publikum und einer fachspezifischen Jury zu präsentieren. 2018 findet das BATTLE OF THE BANDS nun zum vierten Mal in Folge statt.  Durch die Teilnahme bei den local heroes wird es den saarländischen Nachwuchsbands ermöglicht über ihre Heimatregion hinaus bekannt zu werden und neue Auftrittsmöglichkeiten zu generieren. Der Bandcontest local heroes ist die ideale Basis, um eine bundesweite Vernetzung von jungen Bands zu ermöglichen. Mit ihrem ideellen und nicht kommerziellen Charakter bieten der Contest den Bands ein Netzwerk vieler kompetenter Partner der Musikszene.

 

Automatische Teilnahme durch das BATTLE OF THE BANDS 2018!

 

Am 19./20. Oktober 2018 wird die Gewinnerband, die zum ersten Mal das Saarland bei den local heroes vertreten darf, ermittelt. Gewonnen hat die punktereichste Band im Semi-Finale des BATTLE OF THE BANDS. Die einzigen Teilnahmebedingungen für die Bands, um beim local heroes Wettbewerb teilzunehmen, sind die Qualifikation bei dem BATTLE OF THE BANDS sowie die Nichtüberschreitung des Durchschnittsalter von 30 Jahren. Der Verlauf des BATTLE OF THE BANDS wird durch die Teilnahme am local heroes Bandcontest nicht beeinflusst. 
Das Bundesfinale der local heroes findet am 10. November 2018 im Kulturhaus Salzwedel (Sachsen-Anhalt) statt.Die Bewerbungsphase für das BATTLE OF THE BANDS und den 
damit verbundenen bundesweiten Bandcontest local heroes 
läuft noch bis zum 28.05.2018. 

 

 

——————————————————————————————————————–

04.04. 2018 – Startschuss Battle of the Bands 2018

 

Es geht wieder los!
2018 geht das BATTLE OF THE BANDS die vierte Runde!
Am Mittwoch, den 28. März 2018, sind die Startschüsse für die Bewerbungsphase des vierten Battle of the Bands gefallen. Junge Musiker und Musikerinnen, die Teil einer Band sind, haben nun die Möglichkeit ihr Können vor einer fachspezifischen Jury sowie einem großen Publikum unter Beweis zu stellen. Die Bewerbungsphase endet am 28. Mai 2018 mit der offiziellen Bekanntgabe der teilnehmenden Bands.
Ab August 2018 fangen die Battles an, bei denen die ausgewählten Bands in musikaffinen Lokalitäten gegeneinander antreten. Die im Januar 2019 preisgekrönte Gewinnerband erhält neben dem Liveband-Award „SAAR-AMP 2018“ ein Preisgeld in Höhe von 2.500 €.
Über 50% der generierten Einnahmen des gemeinnützigen Vereins Musikbüro Saar e.V. gelangen direkt an die Bands. Infolgedessen wurden im Verlauf des Battle of the Bands, neben weiteren Preisen, bereits 5.000 € in bar an die teilnehmenden Bands ausgeschüttet.
Das Battle of the Bands dient den anstrebenden Musikern vor allem als Plattform, um ihre Livemusik an der Saar sichtbar werden zu lassen.

 

Weitere Informationen über das Battle of the Bands finden Sie unter www.musikbuerosaar.org sowie den direkten Bewerbungsbogen für interessierte Bands unter
www.musikbuerosaar.org/battle-of-the-bands/bewerbung.

 

————————————————————————————————————————

12.03. 2018 – P3 Meeting (Presse, Partner, Promoter)

 

Wir laden Sie herzlich am 28.03.2018 ins Studio 30 (Mainzerstr. 30, 66111 Saarbrücken) zum Startschuss des Battle of the Bands 2018 ein.

Wir möchten diesen Termin nutzen, um Ihnen das Musikbüro Saar e.V. und das Battle of the Bands vorzustellen. Neben der Präsentation wird Ihnen die Möglichkeit gegeben, den Verein kennen zu lernen und Fragen zu stellen.

Außerdem markiert diese Veranstaltung den Beginn der Bewerbungsphase für das Battle of the Bands 2018.

Durch eine Kooperation mit dem Bachelorstudiengang Musikmanagement an der Universität des Saarlandes sowie der Universität der Bildenden Künste Saar konnten wir zwei Praktikanten für unser Team gewinnen. Es freut uns daher Ihnen mitteilen zu können, dass unser Büro von Montag bis Mittwoch 15:00 – 19:00 Uhr besetzt sein wird, um Ihre etwaigen Fragen und Anliegen schnellstmöglich beantworten zu können.

 

————————————————————————————————————————

03.05. 2017

 

Hallo Leute,

hier nur mal eine Kleine Info vom Musikbüro Saar e.V.:

CHECK DEINE BAND EIN ZUM BAND BATTLE MIT NETZWERKAKTIVITÄT!

– 2500,- EUR für die Bandkasse
– Auftritt beim beim Colours of Pop-Festival
– Interviews in Radio und Printmedien
– Finale auf großer Bühne.
– Bewerbungsformular: www.musikbuerosaar.org/battle-of-the-bands-2017
– Bewerbungsschluss: FR 26.05.2017

Bewirb Dich jetzt mit Deiner Band aus der SaarLorLux Region!

Veranstaltet vom Non-Profit-Netzwerk Musikbüro Saar e.V. startet im September das 3. BATTLE OF THE BANDS für Livebands aller Genres aus dem SaarLorLux Gebiet.

Die Siegerband gewinnt den Liveband-Award „SAAR-AMP 2017″, ausgestattet mit einem satten Fördergeld von 2500,- EUR!

Vor allem aber versteht sich das BATTLE OF THE BANDS auch als eine Plattform für alle antretenden Bands, die Livemusik-Kultur an der Saar sichtbar werden zu lassen – raus aus den Proberäumen, ran ans Publikum! Denn um alle Teilnehmer herum bildet das Musikbüro Saar e.V. ein Netzwerk aus erfahrenen Musikern, Technikern, Veranstaltern und Pressekontakten.

Und nicht zuletzt ist man sich beim Musikbüro Saar sowieso ganz sicher: „Livemusik macht sexy und klug!”.

Der Contest steht allen Genres offen, die es auf die Bühne drängt. Im Vorentscheid, ausgetragen in mehreren livemusikaffinen Wirtschaften in Saarbrücken und den Heimatorten der Teilnehmer, treffen je zwei bis drei Bands aufeinander und stellen sich, neben dem Voting des Publikums, vor allem einem wohlmeinendem Feedback und der Bewertung durch die Fachjury aus Musikern, Presse und Veranstaltern.

Das folgende Semifinale wird dann bereits ein Highlight für die sechs stärksten Bands werden, die für diesen zweiten Auftritt außerdem eine kleine Gage erhalten werden: Das BATTLE OF THE BANDS ist eingebunden in das neue saarländische Musikfestival COLOURS OF POP, für das Rocco del Schlacko-Macher Thilo Ziegler als Festivalchef verantwortlich zeichnet und von der Landesregierung gefördert wird.

Das Finale der drei bestplatzierten Livebands findet dann im Januar 2018 als riesen Livemusik-Party auf großer Bühne statt.